IMG 0089

Der sechste Biomassegipfel fand am 17. September 2010 in Pratteln /BL statt. Das Thema: Umsetzung Biomassenutzung in Städten – Lösungen für Basel, lockte gegen 70 interessierte Fachperosnen nach Pratteln. Anhand von unterschiedlichen Lösungsansätzen, welche Gemeiden und Städte bei der Realisation der flächendeckenden Sammlung von Haushaltsbiomasse wurde das Potential der Biomasse erläutert. Am Nachmittag nahmen Vertreter der Stadt Basel Stellung zu Auswirkungen einer möglichen Sammlung der Biomasse in Basel-Stadt, auf Konkurenznutzer wie die Kehrichtverbrennungsanlage oder die dezentrale Kompostierung. Martin Lüchinger, Verantwortlicher für die Abfallbewirtschaftung Basle-Stadt, konnte leider noch keine konkreten PUmsetzungspläne für die Einführung der flächendeckenden Sammlung von biogenen Restsoffen in der Stadt Basel nennen.

Alle Präsentationen zum downloaden:

Mike Keller, Biopower Nordwestschweiz Pratteln

Helmut Schmidt, Abfallwirtschaftsbetrieb München

Michael Kern, Witzenhausen-Institut

Christian Jann, Gemeinde Riehen

Andreas Dill, Gemeinde Allschwil

Jürg Stünzi, Stadt Winterthur

Dieter Simonet, Stadtgärtnerei Basel-Stadt

Florian Lüthy, Industrielle Werke Basel-Stadt

Martin Lüchinger, Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt

 

Das war das Programm vom 17.09.2010

Impressionen

  • Biomasse_2010_01
  • Biomasse_2010_02
  • Biomasse_2010_03

sun21 21 ani

Am 16. Februar 1998 wurde sun21 gegründet!

Archiv