Dies sind die Gewinner und Finalisten des Faktor-5 Preises 2014

Das Projekt Sharing Community, eine Initiative von Studierenden an der Uni Basel, erhielt den Jury Preis 2014.
Ausleihen statt kaufen
Alles ist vorhanden. Auch wenn man selber etwas nicht besitzt, es gibt praktisch immer jemanden in der Nähe, der es hat. Manchmal weiss man: Der Nachbar hat einen Rasenmäher, den ich kurz borgen könnte. Oder ein Freund hat eine Bohrmaschine, die er mir vielleicht gibt. Einfacher wäre es, wenn es eine Möglichkeit gäbe, im Internet nachzuschauen was es denn sonst noch alles hat in der Umgebung. Und selber kann man auch überlegen, was andere gebrauchen könnten. Die Idee einer Gesellschaft bei der es nicht um Besitz geht, sondern um Ausleihen ist lobenswert.

Die Initiative Foodsharing, hat den Publikums-Preis 2014 gewonnen.
Was übrig ist, können andere noch gebrauchen
Das Brot ist schon zwei Tage alt, das kann man nicht mehr essen. Das Datum auf dem Joghurt ist schon eine Woche darüber, das gibt eine Lebensmittelvergiftung. Solche Situationen kennen viele von uns. Manchmal machen wir das auch ganz unbewusst, schmeissen Essen weg, das noch gut ist und merken es nicht einmal. Wäre es nicht sinnvoller diese Lebensmittel einfach weiter zu geben an Personen, welche sich nicht gruseln fleckige Äpfel zu essen oder ein Joghurt zuerst probieren als blind dem Verfalldatum zu glauben? Sensibilisieren und bewusster konsumieren und was übrig ist nicht wegwerfen sondern weitergeben sind Ziele von foodsharing Schweiz.

www.foodsharingschweiz.ch

Impressionen

  • faktor-5-festival_2014_1
  • faktor-5-festival_2014_2
  • faktor-5-festival_2014_3
  • faktor-5-festival_2014_4
  • faktor-5-festival_2014_5
  • faktor-5-festival_2014_6
  • faktor-5-festival_2014_7
  • faktor-5-festival_2014_8
  • faktor-5-festival_2014_9

Die Finalisten 2014

Von den 21 Bewerbungen um den Faktor-5 Preis wurden sechs Projekte als Finalisten um den Publikumspreis nominiert. Hier stellen wir Ihnen die sechs Finalistenprojekte kurz vor.

Mehr Details zu den Finalisten 2014

Sharing Community
Aufbau einer Sharing Community an der Universität Basel. Reduktion des Konsums durch verleihen von Gegenständen.

reparierBar
Ist ein niederschwelliges Reparaturangebot. Eine sozial durchmischte Veranstaltung mit Schwerpunkt Ressourcenerhalt. www.reparier-bar.ch

Repairfcafé Weil am Rhein
Hilfe zur Selbsthilfe und Reduktion des Ressourcenverbrauchs. Grenzüberschreitendes Engagement (D/F/CH).
www.repaircafe.org

AutoEnergieCheck (AEC) der AGVS-Garagisten
Pilotprojekt Region Basel
Energieeinsparung, CO2-Reduktion durch den AutoEnergieCheck und Fahrtraining mit EcoDrive.
www.autoenergiecheck.ch

Foodsharing
Lebensmittel teilen statt wegwerfen. Private geben überschüssige Lebensmittel kostenlos weiter.
www.foodsharingschweiz.ch

conaction
Förderung von Initiativen, welche ein nachhaltiges Alltags- und Konsumhandeln von Studierenden anstreben. Motivation durch Punktesammelsystem. www.nachhaltigkeit.unibas.ch/conaction


Die Verleihung der Faktor-5-Preise 2014 fand am 25. Juni 2014 im Kleinen Klingental, in Basel statt.

Einladung

zu den Gewinner- und Nominationsfilmen
Schauen Sie sich die Filme aller Gewinner und nominierten Projekte der letzten Jahre an.

Aktuell

kmu news 10 17 sun21

 

Archiv